ID-Nr. 0000073961: Informationssicherheitsbeauftragter für TISAX® (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Informationssicherheitsbeauftragter für TISAX® (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Die Teilnahme an dem von PersCert TÜV anerkannten Kurs Informationssicherheitsbeauftragter für TISAX® des Anbieters TÜV Rheinaland Akademie. Die Kursdauer beträgt 4 Tage mit insgesamt 28 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Die Anwesenheit wird vom Anbieter durch Unterschrift des Teilnehmers dokumentiert. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Informationssicherheits- und Risikomanagement
  • TISAX-Struktur und Regelungen
  • Prozessidentifikation und –darstellung
  • Ableitung der Schutzziele aus dem Prozessmodell
  • Spezifika der Automobilbranche
  • Supply Chain Anforderungen in der Automobilindustrie
  • Reifegradmodell nach VDA
  • Informationssicherheit
  • Anbindung dritter Parteien
  • Datenschutzanforderungen (Auftragsdatenverarbeitung)
  • Prototypenschutz.

Teilnehmer, die erfolgreich an der Prüfung teilgenommen haben, verfügen über die erforderlichen Kenntnisse um die Aufgaben eines „Informationssicherheitsbeauftragten für TISAX® (TÜV)“ wahrzunehmen. Sie kennen die aktuellen Anforderungen gemäß VDA TISAX, die Anforderungen der Reifegradmodelle nach VDA und wissen um die Prozessidentifikation, Prozessdarstellung und Ableitung der Schutzziele aus dem Prozessmodell. Sie kennen die Anforderungen des Reifegradmodells nach VDA. Sie verstehen die Anforderungen an ein TISAX® Assessment und wissen, wie ein solches vorbereitet wird.

Rezertifizierung:

Die Teilnehmer weisen die Aktualität ihrer Kompetenz in einem Rezertifizierungsverfahren nach.

Bisher umgesetzt in:Deutschland, All