ID-Nr. 0000073015: Projektleiter Gebäudeinstandsetzung bei Radonbelastung (TÜV)

Titel des Zertifizierungsprogramms:Projektleiter Gebäudeinstandsetzung bei Radonbelastung (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Die Teilnahme an dem von PersCert TÜV anerkannten Kurs Radon Messdienstleister (TÜV) des Anbieters TÜV Rheinland Akademie. Die Kursdauer beträgt 4 Tage mit insgesamt 36 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.
Die Anwesenheit wird vom Anbieter durch Unterschrift des Teilnehmers dokumentiert. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Weitere Zugangsvoraussetzung ist der Sachkundenachweis nach Modul 1 der Fortbildung.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Grundlagenwissen zum baulichen Umgang mit Radon
  • Normen, Verordnungen und Richtlinien zum Umgang mit Radonbelastungen in Innenräumen
  • Planung der Instandsetzung und Bauwerksabdichtung
  • Instandsetzungstechniken
  • Lüftungskonzepte
  • Abnahme von Instandsetzungsarbeiten

Teilnehmer, die erfolgreich an der Prüfung teilgenommen haben, verfügen über die erforderlichen Kenntnisse um Gebäudeinstandsetzungen bei Radonbelastungen fachgerecht planen und ausführen zu können. 

Rezertifizierung:

Die Teilnehmer weisen die Aktualität ihrer Kompetenz in einem Rezertifizierungsverfahren nach.

Bisher umgesetzt in:Deutschland