Identyfikator 0000071914: Prozessmanager Digitale Transformation (TÜV)

Tytuł kwalifikacji:Prozessmanager Digitale Transformation (TÜV)
Wymagania wstępne:

Die Teilnahme an dem von PersCert TÜV anerkannten Kurs „Prozessmanager Digitale Transformation (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie.

Die Kursdauer beträgt 10 Tage mit insgesamt 80 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Die Anwesenheit wird vom Anbieter durch Unterschrift des Teilnehmers dokumentiert. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Weitere Zugangsvoraussetzungen sind:

  • Abgeschlossenes Studium mit mindestens 3 Jahren Berufspraxis
    oder
  • Berufsabschluss und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung
Składowe egzaminów:
  • Haus- oder Projektarbeit
Wymagane kompetencje:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Digitale Strategien über Prozesse umsetzen
  • Prozesse mit Design Thinking effektiv entwickeln und verbessern
  • Organisation transformieren
  • Prozesse digitalisieren und automatisieren
  • Operatives Prozessmanagement

„Prozessmanager Digitale Transformation (TÜV)“ sind in der Lage, mit der entstehenden Komplexität und Unsicherheit durch die digitale Transformation umzugehen und ihre persönlichen Handlungsoptionen in diesem Umfeld zu erweitern. Sie kennen Projekt-Architekturen für die Transformation der Organisation und Methoden des Change Management und können diese auf ihre praktische Situation übertragen. Sie beherrschen agile Methoden, um die Veränderungen zügig umzusetzen.

Recertyfikacja:

Die Teilnehmer weisen die Aktualität ihrer Kompetenz in einem Rezertifizierungsverfahren nach.

Currently implemented in:Niemcy