ID-Nr. 0000068469: Beauftragter für integrierte Managementsysteme (TÜV)

Titel des Zertifizierungsprogramms:Beauftragter für integrierte Managementsysteme (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Teilnahme an der von PersCert TÜV anerkannten Qualifizierung „Beauftragter für integrierte Managementsysteme (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie sowie ein Abschluss als „Qualitätsbeauftragter (TÜV)“, „Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV)“, „Umweltmanager (TÜV)“, „Energiemanager (TÜV)“ ODER vergleichbarer Abschluss.
Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80% der 16 Unterrichtseinheiten.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung (Multiple Choice)
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Überblick über Gemeinsamkeiten und spezifische Anforderungen der Normen ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001, ISO 27001 und ISO 50001
  • Aufbau und Einführung eines IMS
  • Aufbau einer Dokumentation
  • Aufbau eines Rechts- und Genehmigungskatasters

 „Beauftragte für integrierte Managementsysteme (TÜV)“ kennen die Besonderheiten einzelner Standards wie der ISO Normen 9001, 14001, 50001, 45001 sowie 27001. Sie wissen die Synergieeffekte der einheitlichen high level structure der einzelnen Standards zu nutzen und sind in der Lage, die Qualitäts-, Umwelt-, Energie-, Arbeitsschutz- und Informationssicherheits-Managementsysteme in ein bestehendes Managementsystem zu integrieren.

Bisher umgesetzt in:Deutschland