ID-Nr. 0000055965: TeleTrusT Professional for Secure Software Engineering mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:TeleTrusT Professional for Secure Software Engineering mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten 2-tägigen Qualifizierung „T.P.S.S.E.“

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (multiple choice)

Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Sichtweisen und Anforderungen beteiligter Stakeholder 
  • Methoden für sichere Softwareentwicklung
  • Sicherheitsanforderungen 
  • Bedrohungsanalyse 
  • Secure Design  
  • Secure Coding 
  • Secure Testing
  • Secure Deployment 
  • Secure Response

Erfolgreiche Absolventen können die Softwareentwicklungs-Prozesse in Unternehmen und Organisationen nachhaltig verbessern. Sie kennen zahlreiche Tools im Bereich sicherer Softwareentwicklung und sind in der Lage, typische Fehler bei der Softwareentwicklung, die im Betrieb der Software potenziell zu Angriffen führen, rechtzeitig als solche zu erkennen und zu beseitigen.

Rezertifizierung:

Die Teilnehmer weisen die Aktualität ihrer Kompetenz in einem Rezertifizierungsverfahren nach.

Kooperationspartner:TeleTrust
Bisher umgesetzt in:Deutschland