ID-Nr. 0000055915: IT-Sicherheitsbeauftragter (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:IT-Sicherheitsbeauftragter (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „IT-Sicherheitsbeauftragter (TÜV)“ der isits AG, International School of IT Security. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80% der 36 Unterrichtseinheiten.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung (multiple choice)
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Risikomanagement
  • IT-Governance
  • IT-Compliance
  • BSI IT-Grundschutz
  • Datenschutz
  • Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten
  • IT Notfall Management

IT-Sicherheitsbeauftragte (TÜV) haben den Überblick über die datenschutzrechtlichen Anforderungen an ein Unternehmen, sie überwachen und steuern alle relevanten Maßnahmen rund um die Informationssicherheit und berichten darüber an die Geschäftsleitung. Die Koordination und Überwachung von Sicherheitszielen und die Bewertung der Konformität mit den rechtlichen Vorgaben sind ebenfalls Kompetenzen der Absolventen.

 

Kooperationspartner:isits AG