ID-Nr. 0000053392: Prozessorientierter Organisationsentwickler (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Prozessorientierter Organisationsentwickler (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Hochschulabschluss und mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder Hochschulreife bzw. Realschulabschluss mit Berufsausbildung und mindestens 5 Jahre Berufspraxis sowie erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Prozessorientierter Organisationsentwickler  (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Prüfungsbausteine:
  • Hausarbeit und Präsentation
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Grundlagen Organisationsentwicklung & Personal Mastery
  • Führen und Handeln in einem komplexen Umfeld
  • Gruppendynamik nutzen und Teams entwickeln
  • Prozessmanagementprojekte in der Organisation umsetzen

„Prozessorientierte Organisationsentwickler (TÜV)“ kennen Methoden und Prinzipien der systemischen Organisationsentwicklung und des Change Management und können diese auf ihre Arbeitssituation praktisch anwenden. Sie sind in der Lage, komplexe organisatorische Veränderungsprojekte erfolgreich durchzuführen.

Rezertifizierung:

Für die Rezertifizierung sind der Besuch von mindestens 8 Unterrichtseinheiten themenbezogener Fortbildung pro Jahr sowie eine fortgesetzte berufliche Tätigkeit mit abschlussbezogenen Aufgaben zu belegen.

Bisher umgesetzt in:Deutschland

Downloads

Dokumentenart Dokumententitel Anerkannt durch TÜV Rheinland Dokumentenbeschreibung
Antragsformular Rezertifizierung Prozessorientierter Organisationsentwickler (TÜV) Ja Antrag auf Rezertifizierung