ID-Nr. 0000052465: Energiemanager (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Energiemanager (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreicher Abschluss der Qualifizierung „Energiemanagementbeauftragter (TÜV)“ sowie erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Energiemanager (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung (Multiple Choice und offene Fragen)
Nachzuweisende Kompetenzen:

Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Aktuelle internationale und nationale rechtliche Rahmenbedingungen
  • IMS, HLS, ISO 50001, 14001
  • Projektmanagement in der ISO 50001
  • Energieleistungskennzahlen / Energie-Ziele / Aktionspläne
  • Rechtliche Vorschriften / Dokumentation / Ablauflenkung
  • Beschaffung, Auslegung von Anlagen, Dienstleistungen
  • Internes Audit / Managementreview

„Energiemanager (TÜV)“ sind in der Lage, Strukturen und Prozesse für ein systematisches Energiemanagement im Unternehmen zu schaffen, ein Energiemanagementsystem zu implementieren, zu betreiben und nach Effizienzkriterien zu bewerten, Effizienzpotentiale gezielt aufzuzeigen, mit geeigneten Maßnahmen nachhaltig Verbrauchsstrukturen und -kosten zu optimieren sowie Verknüpfungen zu weiteren Managementsystemen herzustellen.

„Energiemanager (TÜV)“ bilden die organisatorische Säule im Unternehmen, um Systeme und Prozesse in Organisationen hinsichtlich ihrer Energieeffizienz nachhaltig zu verbessern und gesetzliche Forderungen zu erfüllen.