ID-Nr. 0000047733: Zertifizierter Business Continuity Manager mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Zertifizierter Business Continuity Manager mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Zertifizierter Business Continuity Manager mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80% der 36 Unterrichtseinheiten.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (Multiple Choice und offene Fragen)

Nachzuweisende Kompetenzen:

Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Ziele, Aufgaben, Führungsprinzipien und Organisationsstrukturen von Business Continuity Management
  • Einordnung des Business Continuity Managements (BCM) in die Unternehmensorganisation
  • BCM-Standards, insbesondere ISO 22301, und rechtliche Grundlagen
  • Techniken, Zielsetzungen und Durchführung von Business Impact Analyse und Risikoanalyse im Rahmen des BCM
  • Struktur, Inhalte und Erstellung von Notfallplänen im Business Continuity Management
  • Prozesse des Business Continuity Managements (Tests, Übungen, Awareness, Audits, kontinuierliche Verbesserung) und deren Anwendung

„Zertifizierte Business Continuity Manager mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ verfügen  über fundiertes Fachwissen im Bereich des Business Continuity Managements. Sie sind damit nachweislich in der Lage, ein Business Continuity Management System in ihrer Organisation einzuführen und zu betreiben.

Kooperationspartner:ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
Bisher umgesetzt in:Deutschland