ID-Nr. 0000044784: Sachverständiger Beleihungswertermittlung für Immobilien (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Sachverständiger Beleihungswertermittlung für Immobilien (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Gültiges Zertifikat des Abschlusses „Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV) sowie erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Sachverständiger Beleihungswertermittlung für Immobilien (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (Multiple Choice Fragen)

Nachzuweisende Kompetenzen:

Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Regelungen zur Sicherheitenbewertung
  • Verfahren der Wertermittlung nach BelWertV
  • Wertermittlung in Sonderfällen nach BelWertV
  • Gutachten nach BelWertV
  • BelWertV und Internationale Wertermittlung
  • Immobilienrating

Mit ihren spezifischen Kenntnissen zur Immobilienbewertung im kreditwirtschaftlichen Kontext sind „Sachverständige Beleihungswertermittlung für Immobilien (TÜV)“ in der Lage nach Beleihungswert-Verordnung Gutachten im Auftrag von Banken und Versicherungen zu erstellen.

Rezertifizierung:

Der „Sachverständige Beleihungswertermittlung für Immobilien (TÜV)“ weist die Aktualität seiner Kompetenz in einem Rezertifizierungsverfahren nach.

Bisher umgesetzt in:Deutschland