ID-Nr. 0000043128: Plant Asset Manager (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Plant Asset Manager (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Plant Asset Manager (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (multiple choice Fragen)

Nachzuweisende Kompetenzen:

Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Erwartungen an Asset-Management-Beauftragte
  • Aufbau von Organisationen und Zuordnung von Verantwortlichkeiten
  • Implementierung von Key Performance Indicators (KPI)
  • Budgetplanung und -kontrolle
  • Instrumente zur Risikobetrachtung
  • Aufbau eines Projektrankings
  • Instrumente zur Optimierung der Produktion in Bezug auf Assets
  • Aufbau der Standardinstandhaltung
  • Aufbau des Lieferantenmanagements
  • Wertstrom-Engineering in der Materialwirtschaft
  • Aufbau von Asset-Wissensmanagement

Als leitende technische Führungskräfte sind „Plant Asset Manager (TÜV)“ in der Lage, Assetbewirtschaftung in ihrem Unternehmen zielgerichtet und effizient zu steuern.

Bisher umgesetzt in:Deutschland