ID-Nr. 0000042993: Fachtrainer der Viessmann Werke mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Fachtrainer der Viessmann Werke mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation
Zulassungsvoraussetzungen:

Zum „Fachtrainer“ können sich Mitarbeiter der Viessmann Werke GmbH & Co KG qualifizieren, wenn sie über eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung als Trainer in der Erwachsenenbildung verfügen. In Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung werden die Mitarbeiter durch "VOSS+PARTNER GmbH", im Rahmen eines Fortbildungsprogramms, das aus 5 Modulen besteht und insgesamt 96 UE umfasst, geschult. Ausbildungsschwerpunkte sind das methodisch-didaktische Handwerkszeug für die Entwicklung von Schulungskonzepten, Lernmethoden und ihre Berücksichtigung bei der Entwicklung von Trainingskonzeptionen, Gruppendynamik und Techniken zur Bewältigung schwieriger Trainingssituationen, Methoden und Techniken erfolgreichen Präsentierens.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung
    Nachweis von Kenntnissen in der Methodik und Didaktik der Erwachsenenbildung, der Gruppendynamik und der Teilnehmermotivation.
  • Hausarbeit
    Erarbeitung eines Lehrkonzeptes für eine fachliche Unterweisung.
  • Lehrprobe
    Umsetzung des erarbeiteten Lehrkonzeptes in einer praktischen Unterrichtssituation.
Nachzuweisende Kompetenzen:

„Fachtrainer der Viessmann Werke mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ haben durch die Zertifizierung den Nachweis erbracht, dass sie Themen der fachlichen Weiterbildung methodisch-didaktisch zielführend aufbereiten können und die entwickelten Lehrkonzepte unter Beachtung gruppendynamischer Aspekte zielgruppengerecht praktisch umsetzen können.

Rezertifizierung:
Die Fachtrainer weisen die Aktualität ihrer Kompetenz in einem Rezertifizierungsverfahren nach.

Kooperationspartner:

Bisher umgesetzt in:Deutschland