ID-Nr. 0000042941: Ergonomie-Instruktor für die Arbeitswelt mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Ergonomie-Instruktor für die Arbeitswelt mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation
Zulassungsvoraussetzungen:

Möglichst eine fachliche Basisqualifikation im medizinischen Bereich (Arzt, med. Assistenzberuf, Therapeut, Heilpraktiker, Instruktor), Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieur, Umweltingenieur o. ä.) oder Sport-/Bewegungsbereich (Sportlehrer, Trainer ö. ä.). Aber auch Angehörige anderer Berufe können diesen Lehrgang absolvieren, wobei dieser als Einstiegsqualifizierung zu sehen ist. Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten 60 Unterrichtseinheiten umfassenden Weiterbildung des Just-Institut‘s für Gesundheit und Management. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80 %.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung
  • Mündliche Prüfung
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse zu den 5 Säulen des ergonomischen Arbeitens nach:

  • Selbstmanagement
  • Beschwerdefreiheit
  • Verhaltens-Ergonomie
  • Verhältnis-Ergonomie
  • Essen und Trinken

Ergonomie-Instruktoren für die Arbeitswelt mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation sind qualifiziert, ergonomische Arbeitsplatz-Analysen und Arbeitsplatz-Unterweisungen durchzuführen. Sie sind befähigt, Beratungen und Schulungen für die gängigsten Ausprägungen der Arbeitswelt wie Bürobereich, Einzelhandel, Fertigung, Handwerk, Außendienst sowie medizinische Berufe und Pflege durchzuführen.

Kooperationspartner:Just-Institut für Gesundheit und Management