ID-Nr. 0000039951: Schweiß-Güte-Prüffachmann (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Schweiß-Güte-Prüffachmann (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Universitäts- oder Hochschulabschluss in einer technischen Fachrichtung. Liegen fachspezifische Vorkenntnisse als Schweißfachingenieur, Meister oder Techniker vor, kann die Ausbildungsdauer angemessen verkürzt werden.

Erfolgreiche Teilnahme an einer aus 2 Modulen bestehenden Fortbildung

  • Modul I: Schweißtechnologie (120 UE)
  • Modul II: Prüfung von Schweißverbindungen ( 97 UE)
Prüfungsbausteine:
  • Mündliche Prüfung zum Thema Normenverständnis und -interpretation
  • Schriftliche Prüfung als MC-Test zum Schwerpunkt Schweißtechnologie und Inspektion
  • Praktische Prüfung zu den Techniken der Prüfung von Schweißverbindungen
Nachzuweisende Kompetenzen:

Der Schweiß-Güte-Prüffachmann (TÜV) besitzt die Kompetenz, qualifiziert komplette Arbeitsabläufe in der Schweißtechnik, von der Werkstoffauswahl bis hin zur zerstörungsfreien Prüfung, festzulegen, zu überwachen und zu dokumentieren.