ID-Nr. 0000039799: Brandschutz-Fachtechniker (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Brandschutz-Fachtechniker (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

• Erfolgreicher Abschluss als „Brandschutzfachkraft (TÜV)"
• Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten 5-tägigen Qualifizierung „Brandschutzfachtechniker (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung

Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Baurechtliche Anforderungen
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Abwehrender Brandschutz
  • Ausführung und Kontrolle von Bauteilen im Hochbau
  • Erfordernisse und Mängel des betrieblichen Brandschutzes
  • Neuinstallation von Leitungen
  • Brandschutztechnisch relevante Bauteile und Anlagen
  • Brandschutz auf der Baustelle

„Brandschutz-Fachtechniker (TÜV)“ beherrschen die fachgerechte Ausführung von brandschutztechnischen Maßnahmen und sind darüber hinaus qualifiziert, technische Dokumentationen anzufertigen und die Baustellen-Koordination zu leiten.