ID-Nr. 0000039658: Personal Fitness Trainer mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Personal Fitness Trainer mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Vorlage einer aktuellen Bescheinigung (nicht älter als 2 Jahre) einer Ersthelferausbildung mit mindestens 8 Doppelstunden (oder Auffrischung mit mindestens 4 Doppelstunden), ausgestellt von einer anerkannten Stelle
  • Nachweis einer gültigen Berufshaftpflichtversicherung
  • Nachweis einer durch den Bundesverband Personal Trainer und den TÜV Rheinland anerkannten Fachausbildung (z.B. Physiotherapeut o.ä.)
  • Mit erfolgreicher Prüfung abgeschlossene und durch den Bundesverband Personal Trainer und den TÜV Rheinland anerkannte Ausbildung als Personal Trainer oder alternativ eine erfolgreich absolvierte praktische Vorprüfung (Dauer 60 Minuten)
  • Nachweis einer aktuellen Personal Fitness Trainer Erfahrung von mindestens 80 Stunden in den letzten 12 Monaten.
Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (Multiple Choice)

Nachzuweisende Kompetenzen:

Die Teilnehmer weisen durch die Zulassungsvoraussetzungen und die schriftliche Prüfung ihre Kompetenz bzgl. folgender Themen nach:

  • Anatomie und Muskellehre
    umfangreiche Kenntnisse der für einen qualitativ hochwertigen Trainingsaufbau erforderlichen Muskulatur
  • Marketing, Steuer, Recht und Versicherungen
    Grundlegendes Wissen über Online-Marketing, Haftungsfragen und steuerliche Grundkenntnisse, die zu einem selbstständigen Handeln befähigen
  • Krankheitslehre
    Umfangreiche Kenntnisse in pathologischen Geschehen wie verschiedene Arten der Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen etc., Grenzen des Personal Fitness Trainings und die Fähigkeit, rechtzeitig fachliche Unterstützung zu Rate zu ziehen
  • Effektivität und Zuverlässigkeit im Training und in der Organisation, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und
    strukturiertes Vorgehen gegenüber Kunden
  • Ernährungslehre
    Umfangreiches Wissen über verschiedene Diätformen, Ernährungsgrundlagen, Zusammensetzung von Nahrungsmitteln, Bedeutung von Nährstoffen

Der erfolgreiche Absolvent ist in der Lage, umfassend und unter Einbeziehung aller relevanten Aspekte als Personal Fitness Trainer zu agieren.

Rezertifizierung:

Für die Verlängerung sind folgende Nachweise zu erbringen:

  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Auffrischungslehrgang für die Ersthelferbescheinigung (mindestens 4 UE Stunden) durch einen anerkannten Träger
  • Nachweis einer mindestens 2 tägigen Fortbildung (durch die Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV anerkannt)
  • Nachweis der Tätigkeit als Personal Trainer im Umfang von mindestens 200 Stunden innerhalb der letzten 3 Jahre.

Abweichende Nachweise können durch PersCert TÜV anerkannt werden.

Kooperationspartner:BPT e.V. - Bundesverband Personal Training e.V.

Downloads

Dokumentenart Dokumententitel Anerkannt durch TÜV Rheinland Dokumentenbeschreibung
Antragsformular Rezertifizierung Personal Fitness Trainer Ja Antrag auf Rezertifizierung