ID-Nr. 0000039286: Immobilienmakler (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Immobilienmakler (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten 5 tägigen Qualifizierung „Immobilienmakler (TÜV)“. Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit anschließend mindestens 3 jähriger Berufspraxis oder eine mindestens 5 jährige Berufspraxis wird vorausgesetzt.
Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (multiple choice)

Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Finanzielle Aspekte beim Gebrauch eines Grundstücks/Gebäudes
  • Finanzierungsmodelle, Investitionsrechnung
  • Marketing, vertriebliche Aspekte
  • Wertermittlungsrelevante bautechnische Grundlagen
  • Methoden zur Wertermittlung von Immobilien
  • Maklervertrag, Grundstückskaufvertrag
  • Mietrecht, Steuerrecht

„Immobilienmakler (TÜV)“ verfügen über solide Kenntnisse, um Grundstücke, Gebäude oder Gewerbeflächen im Auftrag von Eigentümern, Bauträgern oder Immobiliengesellschaften zu vermarkten.
 

Rezertifizierung:

Als Nachweis für die stetige Aktualisierung des Fachwissens ist mindestens ein fachlicher Weiterbildungstag (8UE) pro Jahr nachzuweisen. Das neue Zertifikat hat wieder eine Gültigkeit von 3 Jahren.

Bisher umgesetzt in:Deutschland

Downloads

Dokumentenart Dokumententitel Anerkannt durch TÜV Rheinland Dokumentenbeschreibung
Antragsformular Rezertifizierung Immobilienmakler (TÜV) Ja Antrag auf Rezertifizierung