ID-Nr. 0000039276: Qualitätsbeauftragter (TÜV) (akkreditiertes Personenzertifikat)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Qualitätsbeauftragter (TÜV) (akkreditiertes Personenzertifikat)
Zulassungsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Zertifizierung:

  • Erfolgreich abgelegte Prüfung Qualitätsbeauftragte/r (TÜV) (nicht länger als 18 Monate zurückliegend)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder 5 Jahre Berufserfahrung in Vollzeittätigkeit
  • 1 Jahr Berufserfahrung mit qualitätsbezogener Tätigkeit
Prüfungsbausteine:

Dokumentenbewertung der eingereichten Nachweise durch die akkreditierte Zertifizierungsstelle.

Nachzuweisende Kompetenzen:

Die Zertifikatsinhaber verfügen über grundlegende Kenntnisse und nachgewiesene praktische Erfahrung zu
Anforderungen eines Managementsystems nach DIN EN ISO 9001, Schwerpunkten zur Durchführung interner Audits und Handlungshilfen zur Umsetzung sinnvoller Verbesserungsmaßnahmen. Nach Ablauf der 3 Jahre (ab Prüfungsdatum) ist eine Rezertifizierung möglich.

Rezertifizierung:

Derzeitige Anforderungen für die Re-Zertifizierung*:
Zur Rezertifizierung muss der Zertifikatsinhaber der Zertifizierungsstelle nachweisen, dass er im zurückliegenden Zeitraum mind. 1 Jahr im zertifizierten Bereich tätig war. Er muss weiterhin nachweisen, dass er im Gültigkeitszeitraum an mind. einer 1-tägigen Schulung teilgenommen hat, in der Neuerungen im Qualitätsmanagementbereich behandelt wurden.

* Maßgebend sind die Kriterien der Re-Zertifizierung. zu dem Zeitpunkt, an dem die Re-Zertifizierung stattfindet.