ID-Nr. 0000038806: Schweißwerkmeister (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Schweißwerkmeister (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Meisterabschluss oder Schweißfachmann (TÜV) oder bestandener TÜV-Vorkurs Allgemeine technische Grundlagen Schweißfachpersonal.
Nachweis der für den jeweiligen Schweißprozess geforderten, gültigen, uneingeschränkten Schweißerprüfung.
Mindestens dreijährige Praxis in dem zutreffenden Schweißprozess.

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Schweißwerkmeister (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80 % der Unterrichtseinheiten.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung

Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Ausrüstung und Verfahren in der Schweißtechnik
  • Werkstoffe, ihre Eignung und ihr Verhalten beim Schweißen
  • Berechnung und Konstruktion
  • Anwendungstechnik und Qualitätssicherung in der Fertigung

Der Schweißwerkmeister (TÜV) berechtigt zur praktischen und fachtheoretischen Meistertätigkeit in den Schweißprozessen, in denen er ausgebildet ist.

Downloads

Dokumentenart Dokumententitel Anerkannt durch TÜV Rheinland Dokumentenbeschreibung
Dokument Rezertifizierung Schweißwerkmeister (TÜV) Ja Antrag auf Rezertifizierung