ID-Nr. 0000037046: Fachberater Photovoltaikanlagen (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Fachberater Photovoltaikanlagen (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Vorkenntnisse als Handwerker (z. B. Dachdecker, Zimmerer, Elektriker, Schornsteinfeger), Energieberater, Architekten, Bauingenieure, Anlagentechniker, Sachverständige nach EnEV, oder/und praktische Erfahrungen in der Installation, Wartung und Vertrieb von PV-Anlagen.

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Fachberater Photovoltaikanalagen (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80% der 3-moduligen Weiterbildung.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (Multiple Choice und offene Fragen)

Nachzuweisende Kompetenzen:

Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Baurecht
  • Technische Grundlagen
  • Kaufmännische Aspekte
  • Statik
  • Fehlerquellen

„Fachberater Photovoltaikanlagen (TÜV)“ kennen die Schnittstellenprobleme bei der Installation von Photovoltaikanlagen. Sie sind in der Lage, Fehler zuverlässig zu erkennen, fachgerecht zu bewerten und ihre Kunden zur effizienten technischen und wirtschaftlichen Auslegung von Photovoltaikanlagen sachkundig zu beraten.