ID-Nr. 0000036782: Fachkraft für Galvanotechnik (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Fachkraft für Galvanotechnik (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Fachkraft für Galvanotechnik (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80% der insgesamt 168 Unterrichtseinheiten.

Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung (Multiple Choice und offene Fragen)
  • Mündliche Prüfung
  • Praktische Prüfung
Nachzuweisende Kompetenzen:

Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Galvanische Grundlagen (Chemie, Physik, Elektrotechnik)
  • Galvanische Prozesse I (Anlagen und Einrichtungen, Vorbehandlung, Abscheidung, Konversionsschichten)
  • Galvanische Prozesse II (Kunststoffgalvanisieren, Edelmetallabscheidung, Chemische Schutzschichten, Qualitätssicherung/ Schichtdickenmessung, Prüfung von Schichteigenschaften, Korrosionsprüfung)
  • Arbeits- und Umweltschutz

Die "Fachkraft für Galvanotechnik (TÜV)" verfügt über fundierte Kenntnisse, um galvanotechnische Fertigungsprozesse qualitativ hochwertig koordinieren, umsetzen und überwachen zu können.