ID-Nr. 0000033139: Fachkraft für Stomapflege mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Fachkraft für Stomapflege mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Die Erlaubnis zum Führen von Berufsbezeichnungen nach §1 Abs. 1, Nr. 1 und 2 des Gesetzes über die Berufe in der Krankenpflege (Krankenpflegegesetz – KrPflG vom 16.07.2003) oder das Gesetz über die Berufe in der Altenpflege (Altenpflegegesetz – AltPflG §§1 und 2 vom 01.08.2003 muss nachgewiesen werden. Eine 2-jährige einschlägige Berufserfahrung wird empfohlen.
  • Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „Fachkraft für Stomapflege“ der Coloplast GmbH. Die nebenberufliche Weiterbildung umfasst 120 Unterrichtseinheiten (theoretischer Teil) und 40 Unterrichtseinheiten (praktischer Teil). Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.
Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung (Multiple Choice und offene Fragen)
  • Hospitationsbericht
  • Kolloquium (Präsentation Hospitationsbericht, fachlicher Dialog)
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Stoma-Management
  • Ernährung
  • Onkologische Pflege
  • Schmerzmanagement
  • Patientenedukation
  • Gesundheitssysteme
  • Kommunikation
  • Recht

„Fachkräfte für Stomapflege mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ verfügen über medizinische, pflegerische und fachliche Kompetenz und sind in der Lage, Pflegeprobleme zu erkennen, pflegerische Ziele zu definieren, diese zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Sie können pflegerische Handlungen eigenverantwortlich ausführen und die psychosoziale Betreuung von Stomapatienten und deren Angehörigen übernehmen.

Kooperationspartner:Coloplast