ID-Nr. 0000022016: Fachkraft für Haustechnik (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Fachkraft für Haustechnik (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:
Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten, 4 Module umfassenden Qualifizierung „Fachkraft für Haustechnik (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie GmbH. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80 % der insgesamt 40 Unterrichtseinheiten.
Prüfungsbausteine:
• Schriftliche Prüfung
Nachzuweisende Kompetenzen:
Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in den folgenden Bereichen nach:

• Trink- und Abwasserinstallation
• Schallschutz- und Abluftanlage
• Elektrotechnik
• Energiemanagement
• Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik

Mit den nachgewiesenen Kompetenzen können Fachkräfte für Haustechnik dazu beitragen, die allgemeinen Betriebskosten zu senken, in dem sie Probleme vor deren Entstehen erkennen, deren Ursachen vorab beseitigen und effizient auf technische Störungen reagieren. Mit ihrem Know-how können sie die vielfältigen Anfragen und Reparaturen fachlich bewerten und entweder selbständig ausführen oder der Erledigung durch ein fachlich zuständiges Serviceunternehmen zuführen.
Bisher umgesetzt in:Deutschland