ID-Nr. 0000021279: Schwimmbadbauer (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Schwimmbadbauer (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Handwerksgesellenbrief oder ein anderer Berufsabschluss mit Nachweis einer mindestens 2-jährigen Berufstätigkeit in einem Schwimmbadbau-Fachunternehmen oder in einem artverwandten Handwerksbetrieb
  • Nachweis über Teilnahme an einem Folienverlegekurs
  • Teilnahmebescheinigung der 4 Module des von der Zertifizierungsstelle anerkannten Fernlehrgangs „Schwimmbadbauer (TÜV) der TÜV Rheinland Akademie
  • Im Verlauf der 5 Module des staatlich anerkannten Fernlehrgangs müssen die Teilnehmer den Sachkundenachweis gemäß § 5 der Chemikalienverbotsordnung erbringen und das erfolgreiche Bestehen einer Projektarbeit nachweisen.
Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung (offene Fragen)
  • Praktische Prüfung
  • Projektarbeit
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Grundlagenwissen, Entwurf und Gestaltung von privaten Schwimmbädern
  • Schwimmbeckeninstallation
  • Technische Anlagen privater Schwimmbäder
  • Schwimm- und Badebeckenwasseraufbereitung

„Schwimmbadbauer (TÜV)“ besitzen die erforderliche Fachkunde, Kunden bei der Planung und Errichtung von privaten Schwimmbädern zu beraten. Sie beherrschen die hochwertige Verarbeitung der Materialien und eine fachgerechte Montage der Anlagen.

Bisher umgesetzt in:Deutschland