ID-Nr. 0000020690: Tourism Professional (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:Tourism Professional (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Den TÜV-Abschluss (TÜV) erhält nur, wer im Rahmen einer schulischen Berufsfachausbildung einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit Schwerpunkt Tourismus erlernt, die staatliche Abschlussprüfung erfolgreich besteht und zusätzlich nachweist, dass er über mindestens eine weitere fachbezogene Qualifikation verfügt, die in einer ordentlichen Prüfung unter Beweis gestellt wurde.

Zur Zeit werden folgende Ausbildungsberufe für den TÜV-Abschluss anerkannt:

  • Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Tourismus
  • Staatlich geprüfte/r Tourismusassistent/in
  • Staatlich geprüfte/r Touristikassistent/in
  • Staatlich geprüfte/r internationaler Touristikassistent/in


Als anrechenbare Zusatzqualifikationen sind anerkannt:

  • Erwerb des Abschlusses „Wellness-Coach“
  • Abschluss des modularen Praxisprogramms „Fitness, Animation, Sport und Wellness“
  • Erwerb international anerkannter Sprachzertifikate
  • Erwerb des Abschlusses "Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent (IHK)"
Prüfungsbausteine:
  • Schriftliche Prüfung (offene Fragen)
  • Mündliche Prüfung
Nachzuweisende Kompetenzen:

In der Prüfung weisen die Teilnehmer über ihre beruflichen Grundkenntnisse hinaus Fähigkeiten und Fertigkeiten aus den Bereichen

  • Wellness
  • Fitness und Animation
  • Fremdsprachen


nach.

„Tourism Professional (TÜV)“ sind dafür ausgebildet, ihr Können im mittleren Management von Hotels und Vergnügungsparks, bei Messeveranstaltern und Reiseverkehrsunternehmen, in Tourismusbüros, Kurverwaltungen, Messebüros und Kongressagenturen unter Beweis zu stellen.