ID-Nr. 0000006511: IT-Security Beauftragter (TÜV)

Die vorliegende ID Page ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch
Titel des Zertifizierungsprogramms:IT-Security Beauftragter (TÜV)
Zulassungsvoraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an der von der Zertifizierungsstelle anerkannten Qualifizierung „IT-Security Beauftragter (TÜV)“ der TÜV Rheinland Akademie. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt bei einer Mindestanwesenheit von 80%.
Modul 1 der 3 moduligen Qualifizierung zum „IT-Security Auditor (TÜV)“.

Prüfungsbausteine:

Schriftliche Prüfung (Multiple Choice)

Nachzuweisende Kompetenzen:

Durch die Prüfung weisen die Teilnehmer Kenntnisse in folgenden Bereichen nach:

  • Organisation der IT-Security
  • Physikalische Sicherheit
  • Zugang, Zugriff und Netzwerksicherheit
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Standards und Normen

„IT-Security Beauftragte (TÜV)“ beherrschen die wesentlichen Aspekte und Anforderungen der IT-Sicherheit sowie die relevanten Standards für die Umsetzung eines IT-Sicherheitsmanagementsystems.