Zertifiziertes Spielzeug


TÜV Rheinland hat bei diesem Spielzeug geprüft, inwieweit es die Sicherheit und Gesundheit eines Kindes oder Dritter gefährden könnte.
Maßstab für die Beurteilung ist die Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG. Je nach Produkt werden die international gültigen und anwendbaren Standards abgeprüft. In Fällen, in denen es keine oder nur unzureichende Standards gibt, wird ein Prüfkatalog definiert, der sich an vorhandenen Standards orientiert und die dort noch nicht beschriebenen Anforderungen ergänzt. Enthalten sind z.B. mechanische, chemische und elektrische Sicherheitsprüfungen und Entflammbarkeitstests. Das Produkt wird nach diesen Kriterien im Labor geprüft.
Mit dem Keyword „Zertifiziertes Spielzeug“ wird bestätigt, dass das Produkt die Prüfkriterien erfüllt – und demnach sicher ist und nach dem Stand der Technik keine Schadstoffe freisetzt.