Zertifikatsnr. 01 143 1800671/001

Zertifikatsnummer: 01 143 1800671/001
Zertifikatsinhaber: Playland Casino GmbH

Europaplatz 8
46399 Bocholt
Deutschland
Geltungsbereich:

Zertifikatstyp: Regelmäßig geprüfte Spielstätte

Der Standard „Regelmäßig geprüfte Spielstätte“ ist speziell auf den Betrieb von Spielstätten ausgerichtet ist. Ziel des Standards ist es, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten, den Spieler- und Jugendschutz sicherzustellen und ein Sozialkonzept umzusetzen. Der Standard legt die Basis für einen verantwortlichen und anforderungskonformen Betrieb von Spielstätten, befasst sich aber nicht mit dem Thema Gewinnchancen oder anderen finanziellen Aspekten.

Der Standard beinhaltet folgende Kapitel:

  1. Organisation
  2. Personal
  3. Rechtliche Rahmenbedingungen
  4. Betrieb
  5. Infrastruktur
  6. Sozialkonzept

Spielstättenbetreiber können sich freiwillig einem Prüfverfahren gemäß dieses Standards unterziehen. Der Standard besteht aus rund 120 Kriterien. Diese Kriterien sind untergliedert in Standard- und K.O Kriterien. Um das Prüfverfahren zu bestehen, müssen mindestens 85% der Kriterien in jedem Kapitel, 85% insgesamt über alle Kapitel sowie alle K.O. Kriterien erfüllt sein. Ist nur ein K.O. Kriterium nicht erfüllt, ist das Audit nicht bestanden.

Die Prüfverfahren finden sowohl in der Spielstätte als auch in der Firmenzentrale statt.

Erfolgreich auditierte Spielstätten erhalten ein Zertifikat mit einer Laufzeit von drei Jahren. Während der Laufzeit erfolgt einmal jährlich ein Überwachungsaudit. Neben diesen angekündigten Audits werden bei 5% aller zertifizierten Spielstätten unangekündigte Audits durchgeführt.

Außerdem wird das sogenannte Mystery Shopping vollzogen: Ein TÜV Rheinland Auditor besucht verdeckt die Spielstätte um zu prüfen, ob gegen die Kriterien im Standard verstoßen wird oder ob alles regelmäßig läuft.

Weitere Informationen auch auf der TÜV Rheinland Homepage unter: www.tuv.com/spielstaettenzertifizierung