EN 62109-1:2010

Prüfungen durch TÜV Rheinland beruhen auf diesem Standard, eventuell werden auch noch strengere Kriterien angelegt.

Sicherheit von Wechselrichtern zur Anwendung in photovoltaischen Energiesystemen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Diese Norm legt die Mindestanforderungen für die Auslegung und Herstellung von Leistungsumrichtern für den Schutz gegen elektrischen Schlag, elektrische Energie, Brand, mechanische und sonstige Gefahren fest. Diese Norm enthält allgemeine Anforderungen für alle Typen von Photovoltaik-Leistungsumrichtern.

Prüfungen zu diesem Standard beinhalten u. a.

Überwachungsgeräte (RCM)

Die Norm gilt nicht für Kennwerte anderer Energiequellen wie Windturbinen, sonstiger drehender Maschinen etc.